The winner takes it all

Material

  • Geldbetrag (Jeder Teilnehmer übernimmt einen Teil)

Der Anleiter sammelt von jedem Teilnehmer einen kleinen Geldbetrag ein (Empfehlung: nach Alter, Reife und Vermögen der Gruppe zwischen 00,50 € und 10,00 €). Die Gruppe muss sich nun darauf einigen wer den gesamten Geldbetrag aller Teilnehmer bekommt. Allerdings muss die ganze Gruppe, ergo jedes einzelne Gruppenmitglied mit der Lösung einverstanden sein und der Geldempfänger muss das Geld egoistisch, nur für sich und nicht für etwas Gemeinnütziges ausgeben. Bevor der/die AnleiterIn die Lösung akzeptiert, sollten beide Aspekte überprüft werden.

Eine Auswertung am Ende der Übung ist zentral und wichtig. Der/Die AnleiterIn sollte mit der Gruppe auf jeden Fall den Lösungsweg auswerten. Diese Methode ist optimal um in einer Gruppe stärker Rollen auszubilden und die Differenzierung in einer Gruppe zu fördern. Dennoch birgt die Übung auch einige Risiken und sollte deshalb nur angewandt werden, wenn sich der Anleiter dieser bewusst ist und etwaige Eskalationen moderieren bzw. auffangen kann.

DEINE ERFAHRUNGEN UND IDEEN